Welches Visum brauche ich für Geschäftsreisen oder Arbeiten in Australien?

Oftmals ist das eVisitor Visum ausreichend, wenn Sie eine Geschäftsreise nach Australien antreten. Denn das Prozedere ist nicht teuer und sehr simple. Lesen Sie hier weiter, um zu erfahren, ob Sie ein spezielles Visum für Ihre beruflichen Tätigkeiten brauchen, oder ob das eVisitor Visum für Sie genügt.

Eine Geschäftsreise nach Australien

Für die folgenden Tätigkeiten reicht es seitens der Behörden aus, über ein eVisitor Visum zu verfügen: Die Teilnahme an Messen, Seminaren und Konferenzen

  • Netzwerke und die Teilnahme an Meetings und Verhandlungen
  • Teilnahme an Schulungen und/oder Trainings
  • Marktforschung

Für Ihre Arbeit in Australien darf Sie ihr Arbeitgeber bezahlen, allerdings nur, wenn dieser seinen Sitz außerhalb Australien hat. Sie dürfen kein Gehalt von einem australischen Arbeitgeber beziehen. Allerdings darf Ihr Arbeitgeber von Ihrer Arbeit in Australien keinen Gewinn erhalten, falls dies doch zutrifft, informieren Sie sich bitte unter dem Punkt: „Anbieten von Dienstleistungen oder Produkten in Australien". Abgesehen von den Bedingungen bezüglich der Arbeit müssen Sie auch die regulären Bedingungen für das eVisitor Visum beachten.

Anbieten von Obliegenheiten oder Gütern in Australien

Auch wenn Sie nicht im Auftrag eines australischen Arbeitgebers arbeiten, aber Sie oder Ihre Firma von einer australischen Firma oder einem australischen Konsumenten Gewinn beziehen, ist Ihre Art von Reise keine Geschäftsreise seitens der australischen Behörden, weil Sie eben Obliegenheiten oder Güter anbieten und dies ist im Rahmen eines eVisitor Visums nicht zulässig. Dem zu Folge müssen Sie eines der anderen Visa beantragen.

Sie arbeiten bei einem australischen Arbeitgeber

Es ist möglich, dass Sie sich mit einem eVisitor Visum bei einer australischen Firma bewerben können. Bevor Sie aber eingestellt werden, brauchen Sie ein spezielles Visum. Für beispielsweise junge Leute, die nur zeitweilig in einem Betrieb beschäftigt sind und ihre Reise mit dem dort erworbenen Geld finanzieren, ist es meist ausreichend, über ein Working Holiday Visum zu verfügen. Für Reisende, die Tätigkeiten, auf die sie selber spezialisiert sind, ausüben, gilt es in der Regel, ein befristetes Arbeitsvisum zu beantragen. Ein besonderes Arbeitsvisum gibt es für Personen, die unter folgende Kategorien fallen: Bemannungen von Flugzeugen und Schiffen, für Personen, die in Australien forschen, investieren, ein Praktikum machen oder als Vertretung einer ausländischen Regierung nach Australien reisen. Leider sind diese Art von Visa mit einem höheren Arbeitsaufwand und höheren Kosten verbunden. Darüber hinaus dauert auch die Bearbeitungszeit länger.

Gemeinnützige Arbeit in Australien

Das eVisitor Visum Australien erlaubt Ihnen unter bestimmten Bedingungen, gemeinnützigen Tätigkeiten in Australien nachzugehen. Dazu gehört, dass Ihr Hauptgrund für die Reise der Tourismus ist und nicht die ehrenamtliche Arbeit. Somit darf diese nicht im Vordergrund Ihrer Reise stehen und Sie dazu veranlasst haben, nach Australien zu reisen. Zudem dürfen Sie diese Tätigkeiten nur ausüben, wenn Sie somit keinem australischen Bürger einen bezahlten Arbeitsplatz wegnehmen. Zudem dürfen Sie für Ihre Arbeiten nicht entlohnt werden, wobei Gegenleistungen in Form von Nahrung und einer Unterkunft erlaubt sind.

Die Verbindung von Urlaub und Geschäftsreise in Australien

Ein eVisitor Visum kann auf jeden Fall dann verwendet werden, wenn Ihre Geschäftsreise den bereits genannten Anforderungen entspricht und Sie diese mit einem Urlaubsaufenthalt kombinieren möchten. Somit eignet sich dasselbe Visum sowohl für eine Geschäftsreise als auch für einen Urlaubsaufenthalt oder Besuche von Bekannten. Deswegen wird in jedem genehmigten eVisitor Visum unter dem Punkt „eVisitor (subclass 651) visa conditions“ auch „Business visitor activity (visa condition 8115)“genannt.

Ist das eVisitor-Visum für Ihre Reise genügend?

Falls Sie nun unter Betrachtung der Ihnen zu Verfügung gestellten Informationen zu dem Schluss gekommen sind, dass Sie für Ihr Arbeitsverhältnis kein spezielles Arbeitsvisum benötigen, können Sie jetzt ganz einfach das eVisitor Visum online beantragen.