Worin besteht die Differenz zwischen ETA und eVisitor Australien?

Um Unannehmlichkeiten mit den australischen Einwanderungsbehörden vorzubeugen, sollten Sie sich vor Ihrer Reise damit auseinandersetzen, welches der verschiedenen Visum, die Australien anbietet, unter anderem auch die ETA und das eVisitor, für Ihre Reise passen.

Die ETA Australien

Das meist genutzte Visum für eine Reise nach Australien ist die ETA, diese kommt für Personen unterschiedlicher Staatsangehörigkeiten infrage, damit können Sie zum Beispiel eine ganz normale Urlaubsreise antreten, gleichzeitig aber auch eine Reise geschäftlichen Hintergrundes. Allerdings ist das eVisitor Visum die günstigere Variante einer ETA, weshalb der Großteil der deutschen und österreichischen Reisenden sich dafür entscheidet, somit raten wir Ihnen, es den anderen Reisenden gleichzutun.

Zusätzliche Informationen über die ETA Australien

ETA steht als Kurzform für Electronic Travel Authority. Wie der Name verrät, ist die ETA eine digitale Einreisegenehmigung, welche Sie von den australischen Behörden erhalten können. Im Falle einer Flugzeugreise müssen Sie die ETA schon bevor Sie an Board des Flugzeuges gehen, vorweisen können. Im Falle einer Schiffsreise wird von Ihnen erst bei Verlassen des Schiffes erwartet, diese Genehmigung vorlegen zu können. Wenn Sie die Bedingungen für ein eVisitor Visum nicht einhalten können, ist die ETA für Sie gedacht. Sie können diese online beantragen, jedoch nicht auf unserer Seite, da wir uns auf das eVisitor Visum konzentrieren, welches Sie kostengünstiger und ohne viel Aufwand auf dieser Website erhalten können.

Das eVisitor Visum Australien

Das Das eVisitor Visum ist eine Option für die Staatsbürger eines Landes, mit denen die australischen Einwanderungsbehörden in einem guten Verhältnis stehen. Wegen dieser Kooperationen ist es weniger aufwendig, ein eVisitor Visum zu beantragen, als einen ETA-Antrag zu stellen. Während beide Visa die gleiche Gültigkeitsdauer haben, gibt es einen preislichen Unterschied, denn die ETA ist teurer als das eVisitor Visum. Zudem liegen unterschiedliche Vorrausetzungen für das jeweilige Visum vor.

Zusätzliche Erläuterungen zum eVisitor Australien

Wenn Sie von deutscher oder österreichischer Staatsbürgerschaft sind, haben Sie das Glück, dass Sie aufgrund des guten Verhältnisses zwischen Australien und den oben genannten Ländern die Möglichkeit haben, anstelle einer ETA das eVisitor Visum beantragen zu können. Dieses bietet Ihnen folgende Vorteile:

Staatsangehörigkeiten, welchen es erlaubt ist, mit dem eVisitor Visum zu reisen

Falls Sie Ihre Staatsangehörigkeit eines der unten folgenden Ländern zuordnen können, empfiehlt die australische Einwanderungsbehörde Ihnen die Reise mit einem eVisitor Visum. Falls Sie weitere Staatsangehörigkeiten haben, wird empfohlen, dass Sie Ihre Reise mit dem Reisepass, eines der folgenden Länder antreten.