Erklärung einer Kanada eTA

Eine kanadische eTA, auch eTA Kanada genannt (weil sie in den kanadischen Amtssprachen Englisch und Französisch verfasst ist), wird anstelle eines Visums verwendet, das im Reisepass eingetragen ist. Das eTA-Antragsverfahren ist billiger und viel schneller als ein Visum, das normalerweise auf dem Reisepass angebracht oder abgestempelt ist. Die kanadische eTA kann für Urlaubs- und Geschäftsreisen, Besuche von Freunden und Familie, Transit (Flug) und / oder Besuch einer (Universitäts-) Schule in Kanada verwendet werden. Die Genehmigung einer kanadischen eTA hängt von bestimmten Anforderungen ab. Die wichtigste Voraussetzung ist die Aufenthaltsdauer (Ihre Aufenthaltsdauer in Kanada darf nicht mehr als 6 Monate hintereinander betragen).

eTA ist die Abkürzung für "Electronic Travel Authorization".

Die Abkürzung eTA steht für elektronische Reisegenehmigung in der deutschen elektronischen Reisegenehmigung. eTA ist eine elektronische Einreisegenehmigung, mit der Sie mit dem Flugzeug nach Kanada einreisen können. Damit dies möglich ist, müssen Sie das Antragsformular auf dieser Website ausfüllen und mit Sofortüberweisung, Giropay, EPS-Überweisung, PayPal oder Kreditkarte bezahlen. Dies ist eine Abkürzung und erspart Ihnen den Stress, einen Termin bei der Botschaft oder dem Konsulat zu buchen, und erfordert keinen Stempel oder Aufkleber in Ihrem Reisepass.

Nach der Genehmigung wird die Einreisegenehmigung automatisch mit Ihrem Reisepass verknüpft. Die erteilte Genehmigung ist dann fünf Jahre gültig (mehr über die Gültigkeit und Dauer von eTA erfahren Sie hier) und ermöglicht es Ihnen, die Grenze mehrmals zu überschreiten. Die Einreisegenehmigung wird automatisch auch den Fluggesellschaften und Grenzbehörden in Kanada mitgeteilt. Sobald Sie den Behörden bei der Einreise Ihren Reisepass vorlegen, überprüfen diese die Einreise, um zu bestätigen und zu genehmigen, dass Sie nach Kanada einreisen können.

Benötigen Sie eine kanadische eTA?

Wenn Sie nach Kanada fliegen, von dem Sie nicht in Kanada ansässig sind, benötigen Sie immer eine kanadische eTA oder ein kanadisches Visum. Wenn Sie keine gültige eTA oder kein gültiges Visum haben, können Sie nicht für Canadian einchecken. Um weitere Probleme zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, Ihre eTA ein bis Wochen vor Ihrer Abreise zu beantragen, um Notfälle zu vermeiden.

In welchen Situationen benötigen Sie keine eTA?

Sie benötigen keine eTA, wenn Sie bereits eine kanadische Arbeitserlaubnis oder sogar eine Studentenerlaubnis beantragt oder erhalten haben oder wenn die Einreisegenehmigung (eTA) bereits automatisch ausgestellt wurde.

In diesem Fall müssen Sie nur dann eine separate eTA beantragen, wenn Sie später wieder mit dem Flugzeug nach Kanada reisen möchten und die zusammen mit der Arbeitserlaubnis oder der Studienerlaubnis eingereichte eTA abgelaufen ist. Dieser Fall gilt für einen neuen Pass, nachdem der alte Pass, mit dem Sie die Arbeitserlaubnis oder die Studienerlaubnis beantragt haben, nicht mehr gültig ist oder die eTA selbst abgelaufen ist (fünf Jahre nach dem Ausstellungsdatum).

In folgenden Situationen benötigen Sie auch keine eTA:

  • Wenn Sie auf dem Landweg (Auto, Bus oder Zug aus den USA) oder auf einem Schiff (Kreuzfahrt) nach Kanada einreisen,
  • Wenn Sie ein gültiges kanadisches Visum haben,
  • Wenn Sie einen gültigen kanadischen Pass haben,
  • Wenn Sie eine gültige Karte mit ständigem Wohnsitz haben,
  • Wenn Sie ein gültiges dauerhaftes Reisedokument für in Kanada ansässige Personen haben.

Wie beantrage ich eine eTA?

Um Ihre eTA zu beantragen, müssen Sie das Antragsformular auf dieser Website ausfüllen. Es ist auch möglich, sich sofort für jemanden zu bewerben. Das Ausfüllen des Antragsformulars dauert pro Antragsteller weniger als fünf Minuten.

Sobald Sie Ihre Bewerbung eingereicht haben, erhalten Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Zu diesem Zeitpunkt prüfen wir Ihren Antrag manuell auf mögliche Fehler und senden ihn zur sofortigen Bearbeitung an die kanadischen Einwanderungsbehörden. Die kanadische Einwanderungs-, Flüchtlings- und Staatsbürgerschaftsbehörde arbeitet mit einem computergestützten System, das im Allgemeinen innerhalb von 18 Minuten nach Einreichung vollständig und korrekt ausgefüllte Eilanträge genehmigt. Sobald Ihr Antrag genehmigt wurde, erhalten Sie per E-Mail ein Dokument, in dem die Ausstellung Ihres eTA Canadian bestätigt wird.

Die kanadischen Behörden wählen nach dem Zufallsprinzip Anträge aus, die regelmäßig nicht vom computergestützten System, sondern manuell von einem Beamten bewertet werden. Der Vorgang dauert in der Regel einige Stunden bis maximal 72 Stunden. 97% der Anträge werden fast sofort in weniger als 5 Minuten genehmigt. Wenn Ihre Bewerbung unvollständig ist, dauert die Bearbeitung auch länger und dies kann zur Ablehnung Ihrer Bewerbung führen. Im Falle einer Ablehnung können Sie einen neuen eTA-Antrag stellen, bevor Sie nach Kanada fliegen können.