Benötigen Sie eine eTA oder eine Arbeitserlaubnis, um in Kanada zu arbeiten?

Hast du Pläne in Kanada zu arbeiten? Eine kanadische eTA ist für Geschäftsreisen nach Kanada in Ordnung. Unter bestimmten Umständen benötigen Sie jedoch eine Arbeitserlaubnis für Kanada. In diesem Fall müssen Sie die spezifische Form des kanadischen Visums beantragen, die für Ihr Motiv gilt (kanadische eTA, kanadisches Visum oder Arbeitserlaubnis), um Reiseschwierigkeiten zu vermeiden.

Für den Flug benötigen Sie immer eine eTA (oder ein Visum)

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen, mit denen Sie beurteilen können, ob Sie eine Arbeitserlaubnis für Kanada oder einfach eine eTA benötigen. Selbst mit einer Arbeitserlaubnis benötigen Sie noch eine gültige eTA oder ein gültiges Visum, um als nicht-kanadischer Staatsbürger nach Kanada zu fliegen. Ab 2015 erfolgt die Ausstellung einer eTA mit jeder Arbeitserlaubnis automatisch. Falls Sie bereits eine kanadische Arbeitserlaubnis haben, müssen Sie keine eTA selbst beantragen. Sofern Ihre eTA nicht abgelaufen ist, fliegen Sie zurück nach Kanada. Bitte bemühen Sie sich, die Seite über die Gültigkeit und Dauer der Gültigkeit der kanadischen eTA zu lesen.

Beantragung einer kanadischen Arbeitserlaubnis

Das Verfahren zur Beantragung einer Arbeitserlaubnis ist komplizierter und dauert länger als eine eTA (dh mindestens 2 Wochen). Falls Sie keine Arbeitserlaubnis benötigen, empfehlen wir Ihnen dringend, diese nicht zu beantragen, und empfehlen Ihnen, stattdessen einen eTA-Antrag einzureichen.

Aufenthaltsdauer

Zunächst ist die Dauer Ihres Aufenthalts in Kanada ein entscheidender Faktor, ob Sie eine Arbeitserlaubnis benötigen oder nicht. Wenn Sie länger als sechs Monate in Kanada arbeiten möchten, müssen Sie eine kanadische Arbeitserlaubnis beantragen.

Art der Beschäftigung und Arbeit


In den folgenden Reisefällen benötigen Sie keine Arbeitserlaubnis, sondern eine eTA:

  • Geschäftsreisen
  • Keine Teilnahme am kanadischen Arbeitsmarkt

Hier dürfen Sie nicht mit einem kanadischen Arbeitgeber zusammenarbeiten und dürfen auch kein Unternehmen in Kanada gründen. Sie können einen Projektauftrag für ein kanadisches Unternehmen ausführen (begrenzt auf einen kürzeren Zeitraum als den Ablauf Ihrer eTA), wenn Sie dies als Mitarbeiter eines Unternehmens mit Sitz in Kanada tun. In einigen Fällen sind die Aktivitäten, die Sie in Kanada ausführen dürfen, in der Regel auf weniger als sechs Monate begrenzt (z. B. ein Arzt in einem Praktikum). Hier finden Sie eine Übersicht über verschiedene Aktivitäten und die zulässige Arbeitszeit.

Eine kanadische eTA reicht in folgenden Situationen nicht aus und erfordert eine Arbeitserlaubnis:

  • Im Falle einer Beschäftigung bei einem kanadischen Arbeitgeber
  • Falls Sie ein Unternehmen in Kanada gründen möchten
  • Wenn Sie länger als sechs Monate in Kanada leben und arbeiten möchten

Wenn Sie eine Arbeitserlaubnis benötigen Wenn Sie aus den oben genannten Bereichen eine Arbeitserlaubnis benötigen, lesen Sie bitte die Seite über die verschiedenen Visa für Kanada und ihre verschiedenen Antragsverfahren (Visum / Arbeitserlaubnis) sorgfältig durch.

Wenn die eTA akzeptabel ist

Wenn die kanadische eTA für die Durchführung Ihrer Aktivitäten in Kanada geeignet ist, können Sie Ihren eTA-Antrag auf dieser Website einreichen.