Anforderungen für die Ausstellung einer kanadischen eTA

Überprüfen Sie vor dem Einreichen eines Antrags auf eTA, ob Sie die Anforderungen des kanadischen Einwanderungsdienstes für die Ausstellung eines eTA erfüllen. Das Einchecken ist wichtig, da es Ihnen hilft, Probleme beim Einchecken am Flughafen zu vermeiden. Das Einchecken ist erst möglich, nachdem Sie eine Bestätigung über die Genehmigung Ihrer eTA erhalten haben müssen.

Anforderungen bezüglich des Reisezwecks

Eine eTA-Einreisegenehmigung (Electronic Travel Authorization) kann nur ausgestellt werden, wenn Sie die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Eine Geschäftsreise, ein Urlaub, ein Studium (oder eine Schule), ein Familienbesuch bei Freunden und Verwandten oder ein Transitflug.
  • Maximal sechs Monate in Kanada bleiben.
  • Sie müssen Ihre eTA-Genehmigungsbestätigung erhalten haben, bevor Sie für Ihren kanadischen Flug einchecken.

Bei der Einreise nach Kanada müssen die Grenzschutzbeamten bestätigen, dass Sie weniger als 6 Monate in Kanada bleiben möchten. Dies gilt nur für Einzelfälle, beispielsweise in Fällen, in denen die Person nicht über genügend Geld / Ressourcen verfügt, um 6 Monate in Kanada zu sein. Lesen Sie hier mehr über die Gültigkeit Ihrer eTA.

Möchten Sie in Kanada arbeiten?

Wenn Sie in Kanada arbeiten möchten, müssen Sie die besonderen Anforderungen für die Arbeit in Kanada erfüllen.

Ist Ihr Motiv, nach Kanada zu reisen oder zur Schule zu gehen?

In diesem Fall müssen Sie auch die eTA-Kriterien für das Studium oder den Schulbesuch in Kanada erfüllen.

Ein Teil der kanadischen Flagge ist das Ahornblatt.

Individuelle Zulassungskriterien

Die Anwendung einer eTA steht nur nicht kanadischen Staatsbürgern ohne unbefristete Aufenthaltserlaubnis offen. Jemand, der zuvor in Kanada gelebt hat, hat noch die offizielle kanadische Staatsbürgerschaft oder Aufenthaltserlaubnis, selbst wenn der kanadische Pass oder Personalausweis abgelaufen ist. Wenn Sie in diese Kategorie fallen, müssen Sie entweder Ihre kanadische Staatsbürgerschaft aufgeben, bevor Sie eine eTA beantragen, oder einfach einen neuen kanadischen Pass oder ein neues Reisedokument beantragen.

Die eTA und das Visum werden verwendet, um die Einreise für unerwünschte Ausländer zu blockieren. Diese unerwünschten Ausländer sind Menschen, die:

  • eine Bedrohung für die Sicherheit, die öffentliche Ordnung oder Gesundheitsprobleme des kanadischen Volkes darstellen,
  • Menschen, die einen unerwünschten Einfluss auf politische Fragen in Kanada haben,
  • Menschen, die sich die Kosten ihres Aufenthalts in Kanada nicht leisten können.

Diese Anforderungen gelten auch:

  • Jemand, der bereits eine Rückfahrkarte hat
  • Personen, die das eTA-Formular vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt haben
  • Personen, die in den letzten zwei Jahren keine Tuberkulose hatten und in diesem Zeitraum keinen Kontakt zu Tuberkulose-Patienten hatten,
  • Menschen, die nicht an unbehandelter Syphilis, Alkohol- oder Drogenabhängigkeit oder einer unbehandelten psychischen Erkrankung mit Psychosen leiden,
  • Ihre früheren kanadischen Visumanträge wurden genehmigt oder Ihnen wurde nie ein Visum für ein anderes Land verweigert, und Sie wurden mit Sicherheit nie aus einem anderen Land ausgewiesen.
  • Personen, die kein Verbrechen begangen haben. Keine Vorstrafen haben. Dies schließt keine Geldbußen für Verwaltungsverstöße ein.

Dies gilt auch nicht für eine eTA-Anwendung. Wenn ein eTA-Antrag abgelehnt wurde, können Sie dennoch einen neuen Antrag einreichen. Der neue Antrag könnte genehmigt werden. Beispielsweise haben Sie im vorherigen Antrag einen Fehler gemacht und ihn im neuen Antrag korrigiert.

Starten Sie Ihre eTA-Anwendung

Passanforderungen

Sie müssen einen Reisepass haben, der während Ihres Aufenthalts in Kanada und mindestens einen Tag nach Ihrer Abreise gültig ist. Wenn hierfür ein neuer Reisepass erforderlich ist, beantragen Sie die eTA bitte erst, nachdem Sie Ihren neuen Reisepass erhalten haben, damit die Informationen auf Ihrem Reisepass und Ihrer eTA übereinstimmen. Die Gültigkeit der eTA läuft mit dem Ablauf des Passes ab, mit dem der Antrag gestellt wurde. Wenn Sie mit Minderjährigen fliegen, müssen diese bei einem Flug nach Kanada über einen eigenen Reisepass und eine eigene eTA verfügen.

Visa-befreite Länder:

Bürger der folgenden europäischen Länder benötigen lediglich eine eTA anstelle eines Visums für Kanada. Neben Deutschland und Österreich haben wir gleichermaßen Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande , Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowenien, Slowakei, Spanien, Tschechische Republik sowie Ungarn. Es ist wichtig zu beachten, dass Bürger aus diesen Ländern nicht einmal eine eTA benötigen, wenn sie auf dem Land- oder Schiffsweg nach Kanada einreisen, dh mit einem Auto, Bus oder Zug aus den USA kommen oder mit dem Schiff (einschließlich Kreuzfahrtschiffen) anreisen.

Beachten Sie, dass Ihr Reisepass während Ihres Aufenthalts in Kanada und nach dem Tag Ihrer Abreise mindestens einen Tag gültig sein muss. Wenn Sie einen neuen Pass beantragen müssen, um dieses Kriterium zu erfüllen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie zuerst den neuen Pass beantragen und erst dann Ihre eTA beantragen, wenn Sie den neuen Pass erhalten haben. Die Gültigkeit der eTA erlischt, sobald der Reisepass abläuft, mit dem die eTA beantragt wird.

Wenn Sie ein anerkannter Flüchtling ohne deutschen oder österreichischen Pass oder subsidiären Schutz in Deutschland oder Österreich sind, sollten Sie anstelle einer eTA ein kanadisches Visum beantragen.

Gültigkeit

Stellen Sie zusätzlich zu den oben genannten Anforderungen sicher, dass Ihre eTA während Ihres gesamten Aufenthalts in Kanada gültig ist. Erfahren Sie hier mehr über die Gültigkeit einer kanadischen eTA.

Falls Sie die Anforderungen für eine eTA nicht erfüllen…. Wenn Sie die Anforderungen der kanadischen eTA nicht erfüllen, sollten Sie ein Visum beantragen und damit reisen.