Oft vorkommende Fragen bezüglich des Visums für Australie

Am niedrigsten können Sie die Kosten für ein Visum halten, wenn Sie das eVisitor Visum erwerben, welches 49.00 Euro pro Person kostet. Diesen Preis können Sie ganz einfach zahlen mit Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal oder Kreditkarte.

Allgemeine Fragen

• Ist für meine Reise nach Australien ein Visum erforderlich?

Ja, sofern Sie keine australische Staatsbürgerschaft oder eine Aufenthaltserlaubnis für das Land haben. In diesem Fall ist es unumgänglich, ein Visum zu beantragen. Dieses müssen Sie bereits beim Einchecken Ihres Fluges vorweisen können.

• Welche Art von Visum ist erforderlich für meine Reise nach Australien?

Es gibt verschiedene Arten von Visa, mit denen Sie nach Australien reisen können, darunter das eVisitor Visum, die ETA Australien und das Working Holiday Visum. Da das eVisitor Visum die preislich attraktivste Variante und einfach online zu beantragen ist, nehmen die meisten österreichischen und deutschen Staatsbürger diese Variante der verschiedenen Visa für ihre Reise nach Australien. Mehr darüber können Sie auf den Seiten für die Voraussetzungen und das Antragsverfahren in Erfahrung bringen.

• Bin ich befugt, das eVisitor Visum für Australien verwenden?

Das eVisitor Visum kann für Bürger folgender Staatsangehörigkeiten beantragt werden: Deutschland, Österreich, Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Frankreich, Finnland, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, die Schweiz, die Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt, das Vereinigte Königreich, Zypern. Zudem gilt es, die weiteren Bedingungen für ein Visum erfüllen zu können.

• Nach Beantragung des Visums habe ich keine E-Mail erhalten, was nun?

Sobald Sie die Kosten für Ihr Visum beglichen haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail, dass die Bearbeitung Ihres Antrages begonnen hat. Falls dies bei Ihnen nicht der Fall ist, bitten wir Sie zu überprüfen, ob die E-Mail in einem Ordner, der nicht erwünschten E-Mails gelandet sein könnte, sprich auch den Ordner mit dem Spam. Wenn Sie sich nun sicher sind, keine E-Mail des Absenders support@evisa.express erhalten zu haben, sollten Sie den Status Ihres Antrages hier online überprüfen.

Wir bitten Sie, uns zu kontaktieren, falls Sie den Antragsstatus auch online nicht überprüfen können. Liegt Ihr Abreisetermin innerhalb der nächsten fünf Tage, sollten Sie uns augenblicklich unter der Telefonnummer +49 322 2109 1485 kontaktieren. Liegt der Abreisetermin allerdings ferner als fünf Tage, so bitten wir Sie, uns eine E-Mail an support@evisa.express mit Ihrer Zahlungsbestätigung zu schicken. Wir bewirken dann, dass die Bearbeitung Ihres Antrags am nächsten Tag erfolgt, damit Sie ihr Visum rechtzeitig vor Ihrer Reise haben.

BEDENKEN SIE BITTE: Die Seite VisumAntrag.de ist nicht die einzige Agentur für Visa. Aber unser Kundenservice kann Ihnen nur dann helfen, wenn Sie den Antrag für Ihr Visum auch bei uns gestellt haben.

Falls Sie eine Bestätigungsmail der Antragsbearbeitung erhalten, aber in den nächsten drei Tagen keine Genehmigung oder Ablehnung ihres Visumantrags, so gilt das Gleiche wie oben genannt. Liegt Ihr Abreisetermin innerhalb der nächsten fünf Tage, sollten Sie uns augenblicklich unter der Telefonnummer +49 322 2109 1485 kontaktieren. Liegt der Abreisetermin allerdings ferner als fünf Tage, so bitten wir Sie, uns eine E-Mail an support@evisa.express zu schicken.

• Was mache ich, wenn ich mein Visum erhalten habe?

Es wird eine Verknüpfung Ihres Visums mit Ihrem Reisepass vorliegen, sodass zum einen die Fluggesellschaft, mit der Sie fliegen und die australischen Einwanderungsbehörden Sie nach einem gültigen Visum überprüfen können. Im Regelfall müssen Sie das Visum nicht nochmals vorweisen können, dennoch empfiehlt es sich, das Visum auszudrucken oder eine digitale Version auf Ihrem Handy oder anderem elektronischen Gerät zur Hand zu haben.

Fragen bezüglich des Antrags

• Wie kann ich ein Visum für Australien beantragen?

Die Beantragung des Visums erfolgt online. Folglich müssen Sie nur das Antragsformular ausfüllen und die Kosten für ein Visum tragen. Darauf folgt eine automatische Bearbeitung Ihres Antrages und damit die einhergehende Bestätigung oder Ablehnung Ihres Antrags. Zusätzliche Informationen finden Sie auf unserer Seite mit Erläuterungen zur Antragsstellung.

• Zu welchem Zeitpunkt muss ich mein Visum beantragen?

Ausgehend von den Empfehlungen der Einwanderungsbehörden sollten Sie Ihr Visum mehrere Wochen vor Ihrer Abreise beantragen. Zwar dauert die Bearbeitung Ihres Visums im Regelfall nicht länger als ein paar Stunden oder Tage, aber um zu verhindern, dass Sie kurz vor Ihrer Abreise unerwartete Unannehmlichkeiten mit Ihrem Visum haben, sollten Sie dieser Empfehlung nachgehen. Im Falle einer Ablehnung des Antrags können Sie dann immer noch einen Termin beim Konsulat vereinbaren und sich über ein mögliches anderes Visum Gedanken machen. Es besteht aber auch die Möglichkeit eines Eilantrags, wenn Sie in kürzester Zeit abfliegen und immer noch kein Visum haben.

• Kann ich einen Eilantrag stellen?

Ja, diese Option ist möglich. Es wird eine Preiserhöhung von 17,50 Euro pro Person berechnet. Allerdings haben Eilanträge den Vorteil, dass diese in 95 von 100 Fällen binnen der nächsten Stunde bearbeitet werden. Trotz dessen kann es sein, dass Ihr Antrag als Stichprobe ausgewählt und umfangreicher kontrolliert wird. Dies kann eine Verzögerung mehrerer Tage bedeuten. Daher empfehlen wir Ihnen, sich schnellstmöglich um Ihren Eilantrag zu kümmern.

• Gibt es die Möglichkeit, einen Gruppenantrag stellen?

Ja, das ist eine mögliche Option. Es gilt, einfach das reguläre Antragsformular auszufüllen und um weitere Personen hinzuzufügen, müssen Sie nur den blauen Button auswählen, auf welchem steht ,,Reisende/n hinzufügen’’. Folglich wird Ihnen die Option angezeigt, weitere Personen einzutragen. Manche Daten müssen Sie nur einmalig nennen und einmalig bezahlen, aber der Preis pro Person bleibt gleich.

• Welche Daten und Dokumente sind erforderlich für die Antragstellung?

Es ist notwendig, dass Sie Ihre Kontakt- und Reisepassdaten haben. Falls Sie schon einmal einen Aufenthalt in Australien hatten, wird von Ihnen auch gefordert, Ihre bisherige Visa Grant Number oder Visa Number zu nennen. Falls Sie diese nicht kennen, können Sie die dafür vorgesehenen Felder auslassen, was allerdings eine Verzögerung der Bearbeitung Ihres Antrags zu Folge haben könnte.

• Wie begleiche ich die aufkommenden Kosten des Visums für Australien?

Sie entrichten die aufkommenden Kosten, indem Sie eine der folgenden Zahlungsmethoden auswählen: Sofortüberweisung, eps-Überweisung, Giropay, Kreditkarte oder PayPal. Für diese Zahlungsmethoden werden keine zusätzlichen Gebühren auf Sie zu kommen, denn die Kosten enthalten bereits alle Gebühren, Servicekosten und Steuern.

• Wie erhalte ich mein Visum für Australien?

Sobald Sie die Kosten beglichen haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail, in der Sie einen Link finden, welcher Sie zu Ihrer Statusseite weiterleitet, wo Sie ihr Visum herunterladen können. Es ist empfehlenswert, dass Sie ihr Visum ausdrucken und während Ihrer Reise zur Hand haben, obwohl Sie nicht verpflichtet sind, dieses bei sich zu haben.

• Ist es mir erlaubt, mit meinem Visum in Australien zu arbeiten?

Im Falle einer Geschäftsreise nach Australien dürfen Sie die gewohnte Zahlung Ihres Arbeitgebers erhalten, sofern der Sitz Ihres Arbeitgebers außerhalb Australiens liegt. Es sind nicht alle Beschäftigungen mit dem eVisitor Visum zulässig. Für weitere Informationen sollten Sie unsere Seite über die Voraussetzungen für das Visum durchlesen.

Mit dem hier zu beantragendem Visum ist es nicht zulässig, Arbeiten für einen australischen Arbeitgeber zu verrichten. Es ist lediglich erlaubt, gemeinnützige Tätigkeiten zu verrichten, für welche man Kost und Logis oder ein kleines Taschengeld erhalten darf. Möchten Sie einen Arbeitsurlaub in Australien verrichten, so sollten Sie sich mit dem Working holiday Visum bekannt machen.

Mit dem Visum, das Sie auf dieser Website beantragen, dürfen Sie keine bezahlte Arbeit für einen australischen Arbeitgeber leisten. Sie dürfen ehrenamtliche Tätigkeiten verrichten, aber Sie dürfen dafür nur Kost und Logis oder (eine geringe Menge) Taschengeld erhalten. Wenn Sie einen Arbeitsurlaub machen möchten, benötigen Sie möglicherweise ein Working Holiday Visum.

• Muss ich mein Visum irgendwo abholen?

Sie müssen Ihr Visum nirgends abholen, da alle Formalitäten an Sie per Mail zugeschickt werden.

• Finde ich bei mir im Reisepass die Ziffer 0 (Null) oder der Buchstabe O?

Die Reisepassnummer einer deutschen Person setzt sich aus einer neunstelligen Ziffern- und Buchstabenkombination zusammen (eine Ausnahme stellt ein Kinderpass mit acht Stellen dar). Darin sind weder Umlaute enthalten noch Vokale. Somit ist klar, dass in Ihrem Reisepass die Ziffer 0 stehen wird.

Eine österreichische Reisepassnummer setzt sich immer aus einem Buchstaben und sieben Ziffern zusammen. Dem entsprechend kann hierbei die erste Stelle nur der Buchstabe O, nicht aber die Ziffer 0 stehen.

• Welche Zahlungsmöglichkeiten kann ich nutzen?

Sofortüberweisung, eps-Überweisung, Giropay, Kreditkarte oder PayPal sind die möglichen Zahlungsmethoden. Auf unserer Seite werden Ihnen für diese Zahlungsweisen keine zusätzlichen Kosten berechnet.

• Wie lange muss ich warten, bis ich mein Visum erhalte?

Es ist üblich, dass Sie Ihr Visum in den nächsten fünf Werktagen nach der Antragstellung erhalten. Im Falle eines Eilantrags erfolgt dies normalerweise innerhalb der nächsten Stunde. Allerdings gibt es nie eine Garantie für die Bearbeitungszeit, da es immer zu Verzögerungen kommen kann. Eine Ursache dafür kann zum Beispiel eine stichprobenartige Kontrolle sein, welche das Verfahren hinauszögert.

• Muss ich bei der Antragstellung bereits ein Flugticket gebucht oder eine Übernachtung gebucht haben?

Nein, das wird nicht von Ihnen verlangt.

• Was ist, wenn ich meine Grant Number oder Visa Number nicht finden kann?

Diese Nummern können Sie nur dann haben, wenn Sie bereits schon einmal in Australien gewesen sind, falls dies nicht der Fall ist, können Sie die entsprechenden Felder einfach frei lassen. Wenn Sie schon einmal in Australien waren, sollten Sie in der Regel eine dieser Nummern erhalten haben, aber es ist nicht unbedingt essenziell, dass Sie diese angeben. Allerdings kann es dann dazu kommen, dass sich die Bearbeitung Ihres Antrags nach hinten verschiebt. In den folgenden Bildern ist erkenntlich, wo Sie die Visa Grant Number und/oder die Visa Number finden. Kontaktieren Sie bitte die australische Botschaft, welche Ihren Sitz in Berlin hat, unter folgender Nummer, wenn Sie Ihre Number nicht mehr finden: +49 322 2109 1485.

Fragen über das Visum für Australien

• Zeitraum in welchem das Visum gültig ist?

Sobald das Visum erteilt wird, beginnt die Gültigkeitsdauer von zwölf Monaten. Dem entsprechend dürfen Sie sich außerhalb dieser zwölf Monate nicht in Australien aufhalten. Es ist nicht zulässig, dass Sie sich länger als drei aufeinanderfolgende Monate in Australien aufhalten, aber Sie dürfen mehrmals eine Reise nach Australien innerhalb der besagten Zeit antreten und somit mehrere Aufenthalte, welche bis zu drei Monate dauernd dürfen, planen. Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Seite über die Gültigkeitsdauer des Visums für Australien.

• Wie lange darf mein Zeitraum, in dem ich mich in Australien aufhalte, sein?

Pro Reise dürfen Sie nie länger als drei Monate in Australien sein. Zudem dürfen Ihre Reisen nur innerhalb dieser zwölf Monate erfolgen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite über die Gültigkeitsdauer für das Visum Australien.

• Wie oft darf ich mit meinem Visum eine Reise nach Australien antreten?

Ihnen steht frei, wie oft Sie nach Australien einreisen, solange Ihre Reise in den gültigen zwölf Monaten liegt.

• Brauch mein Kind ein eigenes Visum?

Ja, Sie müssen für Ihr Kind ein eigenes Visum beantragen, selbst wenn dieses noch minderjährig ist. Reisen Sie mit Kindern nach Australien und nicht alle Erziehungsberechtigten sind dabei, ist es notwendig, dass Sie eine Erklärung dabeihaben, welche aussagt, dass alle Erziehungsberechtigten dieser Reise zugestimmt haben. Dies ist eine Maßnahme, um Kinderschmuggel vorzubeugen.

• Darf ich mit meinem Visum in Australien Arbeiten verrichten?

Es ist Ihnen lediglich erlaubt, gemeinnützige Tätigkeiten unter den Voraussetzungen des Visums zu verrichten. Wenn dies nicht zutreffend sein sollte, ist möglicherweise das Working Holiday Visum die bessere Option für Sie als das eVisitor Visum.

• Darf ich mit meinem Visum in Australien studieren?

Dies ist erlaubt, wenn die Studiumszeit weniger als drei Monate beträgt.

• Darf ich mit meinem Visum in Australien gemeinnützigen Tätigkeiten nachgehen?

Dies ist erlaubt, aber dafür müssen Sie einige Bedingungen einhalten. Dazu gehört zum Beispiel, dass Sie keine Bezahlung erhalten dürfen, abgesehen von Kost und Logis oder geringem Taschengeld. Zusätzlich dazu dürfen Sie keine Arbeiten verrichten, welche sonst von einem australischen Arbeiter verrichtet würden, welcher bezahlt würde. Zudem sollten Sie als Hauptanliegen in Australien den Tourismus haben. Die gemeinnützigen Tätigkeiten dürfen nicht an erster Stelle stehen.

• Ist ein Visum notwendig, wenn ich mit einem Kreuzfahrtschiff nach Australien einreise?

Ja, denn es ist irrelevant, wie Sie nach Australien kommen, ganz gleich ob mit dem Flugzeug oder mit dem Schiff.

• Kann ich die Dauer meines eVisitor-Visums verlängern lassen?

Dies ist nicht erlaubt, aber Sie können beliebig oft ein neues Visum beantragen, welches dann wieder die Gültigkeitsdauer von zwölf Monaten hätte. Sollte Ihr Visum ablaufen, wenn Sie sich noch vor Ort befinden, sollten Sie sich zeitig um ein neues Visum bei den lokalen Behörden kümmern.

• Wie lange muss mein Reisepass noch gültig sein?

Die Gültigkeitsdauer Ihres Reisepasses muss noch mindestens sechs Monate betragen. Mit der Beantragung eines neuen Reisepasses geht auch die Beantragung eines neuen Visums einher, da ein Visum, welches mit einem ungültigen Reisepass verknüpft ist, selber an Gültigkeit verliert.

• Ist mein Visum mit einem neuen Reisepass noch gültig?

Nein, das ist nicht der Fall, denn Sie müssen ein neues Visum mit Ihrem neuen Reisepass beantragen, da Ihr Visum mit einem gültigen Pass verknüpft sein muss.

• Muss ich für meine Australienreise eine Kranken- oder Reiseversicherung abschließen?

Eine zusätzliche Kranken- oder Reiseversicherung legen wir Ihnen ans Herz, um mögliche Kosten für medizinische Notfälle abzudecken.

• Darf ich trotz einer verbüßten Haftstrafe ein Visum beantragen?

Bei einer Verurteilung zu Haft von insgesamt über zwölf Monaten ist es nicht möglich, auf dieser Seite ein Visum zu beantragen. Dies gilt auch, wenn die Haftstrafe bereits verbüßt wurde oder verjährt ist.

• Ist ein Visum bei einer Zwischenlandung in Australien erforderlich?

Sie brauchen kein Visum, wenn Sie sich nur für eine Zwischenlandung in Australien aufhalten. Allerdings darf die Dauer Ihres Aufenthaltes keine acht Stunden überschreiten und Sie dürfen sich nur auf dem Flughafen aufhalten. Zudem sind Sie verpflichtet, schon vor Antritt Ihrer Reise ein Ticket für einen Weiterflug gebucht zu haben.

Fragen über Änderungen und Stornierungen

• Was mache ich, wenn ich einen Fehler im Antragsformular gemacht habe?

Bereits eingereichte Anträge zu verändern, funktioniert nicht. Somit müssen Sie für eine Korrektur einen neuen Antrag stellen und auch die Zahlung wird erneut gefordert.

• Was mache ich bei einer Ablehnung meines Visumantrags?

Da Sie nicht ohne Visum reisen dürfen, müssen Sie das australische Konsulat kontaktieren, um sich über andere Einreisemöglichkeiten zu erkundigen.

• Erhalte ich mein Geld zurück, wenn ich mein Visum am Ende nicht brauche?

Es erfolgt keine Rückzahlung, wenn Sie von Ihrem Visum kein Gebrauch machen.

• Ist es möglich, meinen Visumantrag noch zu stornieren?

Sobald der Antrag eingereicht wurde, ist eine Stornierung nicht machbar.

Sonstige Fragen

• Was passiert mit meinen persönlichen Daten?

Wir schützen die Privatsphäre unserer Nutzer, indem wir ihre Daten nur zum Zweck der Bearbeitung des Visumantrags nutzen und die Daten nicht für weitere Zecke gebrauchen. Dies schließt auch den Verkauf ihrer Daten zum kommerziellen Zweck aus Bei weiteren Fragen bezüglich des Datenschutzes, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung oder kontaktieren Sie den Kundenservice.

• Ich schaffe es nicht. Wie erhalte ich weiteren Support?

Zuerst bitten wir Sie, sich diese Seite durchzulesen, weil Ihre Frage hier beantwortet werden könnte.

Falls dies nicht der Fall ist, können Sie sich an den Kundenservice wenden, welcher Ihnen natürlich gerne zu Verfügung steht. Klicken Sie hier, um Kontakt mit dem Kundenservice aufzunehmen.